The heart of your packaging.

Fasereinkauf

Durch den Einsatz und die Aufarbeitung von Altpapieren und zum Teil Zellstoff ist die Papier- und Kartonfabrik Teil eines Kreislaufsystems, das die Ressourcen unserer Umwelt nachweislich schont. Insgesamt werden in Varel jährlich über 925.000 Tonnen Altpapier in mehr als 20 verschiedenen Qualitäten recycelt.

Für die Versorgung mit Faserrohstoffen arbeiten wir mit unterschiedlichen Entsorgungsunternehmen zusammen, die der Papier- und Kartonfabrik Varel das gesammelte Material zur Weiterverarbeitung anliefern. Wir sind immer daran interessiert, neue Lieferanten kennenzulernen.

Ihre Ansprechpartner sind gerne für Sie da:

Florian Schweizer

Leiter Faser- und Kaschierpapiereinkauf

  • f.schweizer@pkvarel.de
  • +49 (4451) 138-110

Christian Wott

Einkäufer für „Untere Sorten“

  • c.wott@pkvarel.de
  • +49 (4451) 138-230

Rüdiger Ruhe

Einkäufer für „Mittlere, Bessere und Krafthaltige Sorten“

  • r.ruhe@pkvarel.de
  • +49 (4451) 138-297

Jasmin Gollenstede

Einkäuferin für Kaschierpapier

  • j.gollenstede@pkvarel.de
  • +49 (4451) 138-203

Entsprechend der Liste EN643 der europäischen Standardsorten und der Confederation of European Paper Industries (CEPI) werden von uns hauptsächlich folgende Altpapierqualitäten eingesetzt:

Gruppe 1: Untere Sorten

1.02.00 Gemischtes Altpapier
Mischung verschiedener Papier-, Karton- und Pappqualitäten, die maximal 40% an Zeitungen und Illustrierten enthält.

1.03.00 Graukarton
Bedruckter und ungedruckter, weiß gedeckter und ungedeckter grauer Karton oder eine Mischung beider, frei von Wellpappe.

1.04.00 Kaufhaus-Altpapier
Gebrauchte Papier- und Kartonverpackungen, die mindestens 70 % Wellpappe enthalten, der Rest sind Verpackungen aus Papier, Karton und Pappe.

1.05.00 Alte Wellpappe-Verpackungen
Gebrauchte Schachteln und Bogen aus Wellpappe unterschiedlichster Qualitäten, dürfen 10 % andere Verpackungspapiere, Kartons und Pappe enthalten.

Gruppe 2: Mittlere Sorten

2.03.01 Weiße Späne mit leichtem Andruck, ohne Kleber
Weiße Späne mit leichtem Andruck, gestrichen oder ungestrichen, überwiegend aus holzhaltigem Papier, ohne Kleber.

Gruppe 3: Bessere Sorten

3.04.00 Weiße Späne mit leichtem Andruck, holzfrei
Weiße, holzfreie Späne ohne Kleber mit leichtem Andruck, frei von nassfestem oder durchgefärbtem Papier.

3.10.00 Multidruck
Holzfreies, gestrichenes Papier mit leichtem Andruck, als Bogen oder Randabschnitte, frei von nassfestem oder durchgefärbtem Papier.

3.10.01 Multidruck mit mittelstarkem Andruck
Holzfreies, gestrichenes Papier in Bogen oder Randabschnitte, mit mittlerem und starken Andruck, frei von nassfestem und durchgefärbten Papier.

3.15.01 Illurotation
Späne und Abrisse von unbedrucktem gestrichenem Papier, holzhaltig, weiß ohne Kleber.

3.16.00 Weißes, gestrichenes Papier, holzfrei, ohne Kleberücken
Späne und Abrisse von gestrichenem Papier, holzfrei, weiß, unbedruckt, ohne Kleberücken.

3.18.01 Weiße ungestrichene Späne, holzfrei
Weiße ungestrichene Späne, holzfrei, Späne und Abrisse von unbe- drucktem Papier, holzfrei, weiß, frei von gestrichenen Papieren, ohne Kleberücken.

3.19.00 Gebleichter Sulfatkarton, unbedruckt
Unbedruckte Bogen von gebleichtem Sulfatkarton, ohne Kleberücken, sowie ohne Kunststoff beschichtete oder gewachste Materialien.

Gruppe 4: Krafthaltige Sorten

4.01.00 Unbenutzte Pappe und Späne aus Wellpappe
Unbenutzte Verpackungen, Bogen und Späne aus Wellpappe mit Decken aus Kraft- und/oder Testlinern.

4.02.00 Gebrauchte Kraftwellpappe 1
Gebrauchte Verpackungen aus Wellpappe, Decken ausschließlich mit Kraftlinern, Welle aus Zellstoff oder Chemo-thermomechanischem Holzstoff (CTMP).

Gruppe Kaschierpapiere

Weiß gebleichte Kraftpapiere

Holzfrei weiß, einseitig gestrichene Papiere

Ungebleichter Kraftliner

Naturbraune Kraftpapiere

Gruppe Primärfaser

Ungebleichter Zellstoff