Zertifizierungen

Zertifizierungen schaffen Transparenz,  Produktsicherheit und unterstreicht unsere Zuverlässigkeit.

Die Zertifizierungen der Papier- und Kartonfabrik Varel definieren die Anforderungen, zu denen wir uns verpflichtet fühlen. Das bedeutet, dass unsere Kunden sich darauf verlassen können, ausschließlich mit Papier und Karton aus nachhaltigen Rohstoffen beliefert zu werden.

Gerade durch die CoC-Zertifizierung wird Qualität und Nachhaltigkeit nach modernsten Standards garantiert. Alle Produktionsprozesse unterliegen dabei unserem qualitätssteigernden, integrierten Managementsystem für Umwelt-, Energie-, Hygiene-, Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Downloadseite Zertifikate ->

  • Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001
    Die Papier- und Kartonfabrik Varel ist seit 1994 nach ISO 9001 zertifiziert. Das Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 ermöglicht unseren Kunden und Partnern, unsere Leistungen objektiv zu beurteilen.

    Durchgängige und transparente Prozesse, von der Auftragserfassung bis hin zur Qualitätskontrolle, sorgen für eine strukturierte Organisation und stellen das gleichbleibend hohe Qualitätsniveau unserer Produkte sicher. Darüber hinaus wird die Kundenzufriedenheit durch den gelebten kontinuierlichen Verbesserungsprozess  nachweislich gesteigert.

    Zertifikat ISO 9001 ->
    Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001
  • Umweltmanagementsystem DIN EN ISO 14001
    Umweltschutz nimmt heutzutage einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft ein. Neben Faktoren wie Zuverlässigkeit, Preis und Qualität wird im Umgang mit Unternehmen immer mehr auf dessen Umweltleistung geachtet.

    Seit 2009 sind wir nach dem Umweltmanagementsystem ISO 14001 zertifiziert. Damit unterstreichen wir unsere umwelt- und ressourcenschonende Herstellung, die seit den 50er Jahren auf Altpapier basiert.

    Umweltschutz zu praktizieren bedeutet mehr als gesetzliche Pflichten einzuhalten. Ein Umweltmanagementsystem, das die kontinuierliche Verbesserung der nachteiligen Umweltauswirkungen zum Ziel hat, unterstützt dabei.

    Zertifikat ISO 14001 ->
    Umweltmanagementsystem DIN EN ISO 14001
  • Energiemanagementsystem DIN EN ISO 50001
    Seit 2013 sind wir gemäß des Energiemanagementsystems ISO 50001 zertifiziert. Dieses hat zum Ziel, energiebezogene Leistungen, einschließlich Energieeffizienz, Energieeinsatz und Energieverbrauch, systematisch zu verbessern.

    Bereits Ende der 80er Jahre wurde in ein Gas- und Dampfturbinen (GUD) Kraftwerk nach dem patentierten Hutter-Verfahren der doppelten Kraft-Wärmekopplung  investiert, um sauber und effizient Energie herzustellen.

    Zertifikat ISO 50001
    Energiemanagementsystem DIN EN ISO 50001
  • Arbeitsschutzmanagementsystem BS OHSAS 18001
    Arbeitssicherheit hat bei uns seit jeher einen hohen Stellenwert. Seit 2012 sind wir daher gemäß dem Arbeitsschutzmanagementsystem nach BS OHSAS 18001 zertifiziert.

    Ein Arbeitsschutzmanagementsystem (AMS) dient dazu, Arbeitsunfälle, arbeitsbedingte Verletzungen und Erkrankungen zu vermeiden und darüber hinaus die Gesundheit der Beschäftigten am Arbeitsplatz zu schützen. Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig für das Thema Arbeitssicherheit sensibilisiert, denn heutzutage sind Verhaltensfehler leider eine der häufigsten Unfallursachen.

    Die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu erhalten und zu fördern, steht für uns ebenso im Fokus. Einige Beispiele dafür: ein vielfältiges Betriebssportangebot, Seminare im Gesundheitsbereich und eine umfangreiche Betreuung durch einen Betriebsarzt.

    Zertifikat BS OHSAS 18001 ->
    Arbeitsschutzmanagementsystem BS OHSAS 18001
  • Hygienemanagementsystem nach dem INREKA-Standard
    Als Zulieferer für Unternehmen, die in die Lebensmittelindustrie liefern, haben wir in 2008 ein zertifiziertes Hygienemanagement und Produktsicherheitskonzept nach dem INREKA -Standard (Interessengemeinschaft Recyclingkarton) eingeführt.

    Seit 2009 erfüllt der INREKA-Standard auch die Anforderungen aus der EN 15593 (Verpackung - Hygienemanagement bei der Herstellung von Lebensmittelverpackungen – Anforderungen) spezifiziert für die Papier- und Kartonherstellung.

    Das Hygiene- und Produktsicherheitskonzept umfasst folgende Bereiche:
    • Management und Dokumentation
    • Gefährdungsanalyse und Risikobewertung
    • Hygienemaßnahmen (Personal, Produktion, Betrieb)
    • Personalschulung
    • Kontrolle des Produktionsablaufes
    • Regelungen für Vertragsfirmen


    Zertifikat INREKA ->

    Hygienemanagementsystem nach dem INREKA-Standard
  • FSC®- Produktkettenzertifizierung
    Seit 2010 sind wir nach den gültigen FSC®-Standards zertifiziert. Grundgedanke dieses Zertifikats ist die Erhaltung der Wälder als bedeutender globaler Lebensraum für unzählige Tier- und Pflanzenarten sowie als globaler Kohlenstoffspeicher. Für unsere Produkte wurde damit eine umwelt- und sozialverträgliche Papierherstellung bestätigt. Wir produzieren seit Firmengründung mit dem Faserrohstoff Altpapier und werden damit dem Anspruch einer nachhaltigen Papierproduktion bereits seit vielen Jahren gerecht.

    Die Abkürzung "FSC®" steht für "Forest Stewardship Council®", eine gemeinnützige, weltweit tätige Organisation, die auch in Deutschland mit einer Arbeitsgruppe (Sitz: Freiburg) aktiv ist. Der FSC® hat als eine konkrete Konsequenz aus der UN-Umweltkonferenz in Rio de Janeiro 1992 hohe ökologische, soziale und wirtschaftliche Standards entwickelt, die dem Schutz der Wälder und den Interessen der von ihr lebenden Menschen gleichermaßen dienen sollen.*

    Zertifikat FSC® ->

    * Quelle: www.fsc-papier.de/leitfaden.php
    FSC®- Produktkettenzertifizierung

Mehr Papier
Mehr Karton